Aktuelle Trendmode von Nike

Die Sportmarke Nike war bis vor einigen Jahren nur als Hersteller für zweckerfüllende Sportkleidung und Sportschuhe bekannt. Immer schon war Nike eine Marke, die für Qualität und Innovation stand. So brachte die Kleidung trotz ihres im Vordergrund stehenden Nutzfaktors stets dem Träger oder der Trägerin eine gute Figur. Innovative und hochwertige Stoffe, gepaart mit figuroptimierenden Schnitten – dafür steht Nike heute. Viele der namhaften Designer und Hersteller für sportliche Kleidung sind mittlerweile dazu übergegangen, sich auch in dem Bereich Streetwear zu etablieren. Damit hat auch die Marke Nike schon vor vielen Jahren begonnen. So begann die Marke damit, ihre Mode immer mehr zu verfeinern. Die Mode sollte nicht mehr nur vordergründig von Nutzen sein und optimal die sportliche Leistung unterstützen, sondern dem Menschen, der sie trug, auch gut kleiden. Aus diesem Grund war die Mode von Nike immer farbenfroher und frigurbetonter geschnitten.

Nike – nicht nur Mode für den Sport

Die ersten Modestücke, die in den Bereich Nike Streetwear fielen, waren die Sneaker, die Nike auf den Markt brachte. Die eher zierlichen Modelle in den diversen Farben, waren nicht mehr für den Sportgebrauch gedacht, sondern vielmehr für die modische Vervollständigung eines Outfits. Die Schuhmode der Marke Nike hat sich so mit den Jahren immer weiter entwickelt. Heute kann man bei Nike sogar Schuhe kaufen, die ohne Probleme zu einem Anzug oder einem schicken Outfit zu tragen sind. Aber nicht nur Schuhmodel gehört zu dem Sortiment von Nike Streetwear. Die Marke bringt immer mehr Kleidungsstücke im Bereich modischer und schicker Kleidung auf den Markt. Neben diversen Designs von Jacken und Oberteilen, hat Nike sogar Hosen in den unterschiedlichen Schnitten entworfen. Die Hosen sind dabei überraschenderweise nicht nur weit, sondern teilweise auch figurbetont und eng geschnitten. Vor allem für Frauen bietet die Marke kurze und knappe Shorts, die eng anliegen und mit ihren Schnitten bestechen.

Feminine Designs und individuelle Accessoires

Doch geht das Sortiment der ursprünglichen Marke darüber hinaus. So kann man als Frau auch Röcke und Kleider in süßen und hübschen Designs erhalten, die so gar nicht mehr an das Image der Sportmarke Nike erinnern. Vielmehr heben die Kleider und Röcke, sowie die süßen Tops der Marke die Weiblichkeit der Frau hervor und verwöhnen ihre Figur mit schönen Schnitten. Auch das Thema Accessoires ist bei Nike mittlerweile größer denn je. Was sich früher auch Schweißbänder und Caps beschränkte, ist heute vielmehr durch Ketten, Gürtel und diverse andere Accessoires erweitert worden.