Core Values – Wahre Werte

Zwei lebende Legenden treffen aufeinander. Die eine ist Angelina Jolie, eine der schönsten und erfolgreichsten Frauen Hollywoods, mit Brad Pitt verheiratet und mehrfache Mutter. Die andere, Louis Vuitton, ist fast schon ein Synonym für die Tasche schlechthin. Angelina Jolie ist das neue Model für Louis Vuitton und tritt damit in die Fußstapfen von Stars wie Madonna oder Jennifer Lopez. Für beide Seiten ist dies ein Glücksfall. Angelina hat eines der bekanntesten Gesichter dieses Planeten und ist zur Zeit im Zenit ihres Ruhms. Für viele Frauen ist sie eine Stilikone geworden, weil sie das Ideal einer modernen Frau darstellt. Sie ist erfolgreich im Geschäft, wunderschön und gleichzeitig eine liebende Mutter. Auch Skandälchen und schlechte Nachrede konnten ihrem Ansehen nichts anhaben, weil sie immer schon ein Star mit Schattenseiten war und nie den Anspruch des Perfekten hatte. Auf der anderen Seite ist auch der Deal für sie ein Jackpot. Wer für Louis Vuitton modelt, kann sich geehrt fühlen und mit einer mehr als guten Bezahlung rechnen.

Es ist sicherlich kein Zufall, daß sie für die Reisetaschenserie modelt, denn jeder weiß, sie und ihre Familie sind wahre Globetrotter. Stets ist die Patchworkfamilie auf dem Sprung zwischen den Kontinenten. Sei es zu einem Filmset oder einem Besuch von Krisengebieten im Namen von Unicef. Jetzt ist sie also unterwegs in Kambodscha und steht dort für Louis Vuitton für die „Core Values“-Serie vor der Kamera. Sicherlich ist der Ort kein Zufall, denn in der Provinz Siem Reap drehte Jolie vor einigen Jahren „Lara Croft-Tomb Raider“. Danach begann sie dort gemeinnützig zu wirken und hat auch durch die Adoption ihres Sohnes Maddox eine persönliche Bindung an diesen Ort. 

Fotografin ist Annie Leibowitz, die dritte Legende in diesem Zusammentreffen der großen Namen. Es gibt kaum einen Prominenten, den sie nicht schon vor der Kamera hatte. Wunderschöne Bilder sind denn auch entstanden, wie zum Beispiel gesehen bei mode.net. Viel Wert wurde dabei auf Authenzität gelegt. Auf allen Bildern trägt Angelina Jolie Kleidung aus ihrer eigenen Garderobe und auch die Louis Vuitton, die auf den Bildern zu sehen ist, ist aus ihrem Privatbesitz. Allerdings ist diese aus einer älteren Kollektion und nicht mehr zu bekommen, falls es sich die Produzenten nicht doch noch überlegen, und sie neu auflegen. Dies beweist natürlich die zeitlose Langlebigkeit dieser besonderen Tasche. Auch sonst sind die Bilder ganz bewußt sehr natürlich und kommen ohne jeden Glamour aus. Angelina, barfuß und ungeschminkt wirkend, fügt sich als ein einzigartiges Gesamtkunstwerk in die wunderschönen und poetischen Naturaufnahmen ein.