Der ewige Klassiker – die Jeans

Aus keinem Kleiderschrank ist sie mehr weg zu denken, die Jeans. Über Jahrzehnte hinweg hat sie uns nun schon begleitet und jeden noch so verrückten Modetrend mitgemacht. Ob in den 60er mit Blumen und Peace Symbolen verziert oder in den 70er mit einem sehr weiten Schlag versehen, hat sie unter dem Strich ihren wahren Charakter nie einbüßen müssen, denn sie ist eine Hose, die unglaublich Alltags tauglich ist. Sie wurde schließlich auch als reine Arbeitshose einst erfunden. Aber das will heute kaum noch einer wissen, denn die Jeans gehört einfach dazu.

Große Designer und Kultklassiker

Noch immer sind Levis, Wrangler und Diesel große Namen für die Jeans. Doch inzwischen haben auch große Labels, wie G-Star oder Jack & Jones erkannt, dass die Jeans ein fester Bestandteil der Kollektion sein muss. Dabei spielt es nicht mal eine Rolle, ob bei der Damen oder der Herren Mode. Nicht nur Frauen lieben es, sich hin und wieder neue Jeans Hosen in den Schrank zu packen, sondern auch Männer. Die Modewelt hat das unlängst erkannt und in der Herrenmode finden sich inzwischen ebenso vielfältige Jeans, wie man sie auch von den Damen her kennt.

Anprobieren, ausprobieren und behalten

Vor dem Kauf einer neuen Jeans steht die Anprobe. Selbst wenn man im online Shop die Jeans bestellt, kommt man um das Jeans ausprobieren nicht umhin. Denn auch wenn man die richtige Größe bestellt hat, kann es immer mal wieder sein, dass die Hosen anders ausfallen. In einen solchen Fall muss man das Rückgaberecht nutzen. Die Anprobe in den eigenen vier Wänden hat einen großen Vorteil, man wird nicht bedrängt und man kann es in aller Ruhe machen. Passt die Hose wie angegossen, dann kann man sich über den Zuwachs im Kleiderschrank freuen. Manchmal kann es kann sinnvoll sein, sich gleich mal mehrere Hosen zu bestellen, um die richtige zu finden.