Die Lieblingsschuhe – Pflege und richtige Aufbewahrung

Der Schuh ist das meist genutzte und am größten belastete Kleidungsstück, denn kein anderes ist so viel Schmutz und Bewegung ausgesetzt. Da ist es natürlich wichtig, den Schuh richtig zu pflegen und aufzubewahren. Die Pflege und richtige Aufbewahrung des Schuhes ist deshalb so wichtig, damit man das Lieblingsstück auch möglichst lange nutzen kann, denn ansonsten ist der Schuh recht schnell abgenutzt und man kann ihn nicht mehr tragen.

Zuerst einmal muss man beachten, dass jeder Schuh einer individuellen Pflege bedarf. So kann man einen Wildlederschuh nicht auf dieselbe Weise pflegen wie einen Sportschuh. Es gibt nur ein paar Regeln, die Sie bei der Pflege beachten sollten. Zum einen braucht jeder Schuh einmal eine Pause, wenn man Schuhe tagein, tagaus trägt, nutzen sie sich dementsprechend schnell ab. Wechseln Sie also häufig die Schuhe und lassen Sie ihnen eine „Verschnaufpause“. Am besten ist es, wenn man den Schuh nach dem tragen in einen Schuhspanner steckt und in einen Schuhschrank stellt. Der Schuhspanner sorgt dafür, dass der Schuh flexibel bleibt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die passende Schuhcreme, die gibt es für jedes Material passend zu kaufen. Zum Beispiel für Glattleder, Wildleder und Sportschuhe aus Kunststoff. Nach dem eincremen der Schuhe müssen diese natürlich ausgebürstet werden, damit sie ihr altes aussehen wieder erhalten. Dabei sollte man darauf achten, dass eine passende Bürste benutzt wird, denn mit einer rauen und harten Bürste würden sie zum Beispiel das Glattleder nur beschädigen.
Sollte der Schuh nach der Pflege einmal ein bisschen feucht geworden sein, sollte eine Heizung auf jeden Fall vermieden werden, da dies zu unschönen Rändern und Rissen am Schuh führen kann, die ganze Arbeit wäre dann umsonst gewesen, stellen Sie den Schuh lieber über Nacht in den Schuhschrank und lassen Sie ihm Zeit zu trocknen. Auch Imprägnierspray ist sehr wichtig für die Langlebigkeit eines Schuhes, es dient vor allem dafür, dass der Schuh Wasserabweisend ist und auch mal einen Regenschauer aushält. Wenn Sie diese Tipps beachten, kann mit der richtigen Schuhpflege nichts mehr schiefgehen.