Die Mode auch im Urlaub nicht aufgeben

Im Urlaub trifft man immer wieder auf Urlauber, die ihr Modegespür zu Hause gelassen oder dieses nie besitzt haben. Doch warum sollte man gerade in den ein bis drei Wochen, die man fernab der Heimat zur Erholung und für Sport verbringt, nicht mehr auf seine Kleidung achten? Gerade hier, wo Sie niemanden kennen, ist selbstbewusstes Aussehen in schicker Mode noch wichtiger, um einen guten Eindruck zu hinterlassen und sich selbst besser zu fühlen.

Frauen können damit meist eher etwas anfangen und lieben es, den Koffer mit passenden Modestücken für die Sommerreise zu packen. Doch was gehört diesen Sommer überhaupt hinein? Trends sind so vielfältig, wie die Menschen selbst, sodass sich jeder von den Fashionshows das Passende für sich heraussuchen kann, egal ob bei Shows in London, Mailand, Berlin oder Rom.

Trend sind in diesem Sommer vor allem Farben: Es kann nicht bunt genug sein. Ob Pink, Gelb oder Türkis ist dabei völlig egal – bei Männer und Frauen. Natürlich gehört auch ein bisschen Selbstbewusstsein dazu. Wem das fehlt, hält sich an den zweiten Trend: Pastelltöne, viel Weiß und klare Linien. Beliebt sind neben kurzen Shorts z.B. bequeme Chinohosen, schicke Hemden, die zum Dinner genauso passen wie zur Strandparty, Shirts und Tops, Hemden und Shorts. Erlaubt ist, was gefällt, wenn Sie sich ein wenig von Katalogen und Fashionshows inspirieren lassen.

Auf der Berlin Fashion Week im Januar 2012 gab es bunte Blumenhosen, weite Blusen und farbenfrohe Taschen, die Lust auf Sommer, Sonne und Spaß machen. Im Juli dieses Jahres können Sie sich von der Fashion Week in Hong Kong beeindrucken lassen, mit der auch Sie Ihren Koffer für den nächsten Urlaub packen können. Auch hier gab es farbenfrohe Mustermixe zu sehen, die sich durch den ganzen Sommer ziehen.

Etwas gediegener und schicker ging es auf der Fashion Week im März in Paris zu, wo sich auch neutrale Braun- und Beigetöne und romantische Muster fanden. Cool, verspielt und bunt verführte uns die Modeshow in Mailand, die im Februar zeitnah mit der New York Fashion Week stattfand. Auf dieser hieß es: Edel muss es sein, wie auch in London. Wir dürfen gespannt sein, was weitere Shows zeigen und freuen uns erst einmal auf einen farbenfrohen Sommer!