Die richtige Outdoorbekleidung

Outdoor Bekleidung – dieser Begriff fasst viele verschiedene Kleidungsstücke in vielen verschiedenen Ausführungen. Denn je nach dem Outdoor Abenteuer, auf das man sich begeben will, variiert auch die Outdoor Bekleidung. Spezielle Materialien, Funktionen und Designs sorgen dafür, dass man mit dem richtigen Outfit perfekt vorbereitet ist. Welche verschiedenen Arten von Outdoor Bekleidung es gibt und wo sie zum Einsatz kommen, erklären wir hier.

Vor allem in Sachen Material unterscheidet sich Outdoorkleidung von normaler Mode. Ob Kunstfaser, Naturfaser oder ein Gemisch aus beidem: darüber entscheidet der Verwendungszweck Alles was besonders eng anliegen und warm halten soll, wie zum Beispiel Unterwäsche, ist aus Kunstfaser, die zum Teil mit Naturfaser Einsätzen versehen ist. So ist zum einen eine gute Belüftung gesichert, zum anderen lässt sich Kunstfaser so verarbeiten, dass keine Nähte gebraucht werden, die bei eng anliegender Kleidung für Druckstellen sorgen könnten. Kunstfaser trocknet außerdem deutlich schneller als Naturfaser. Reine Naturfaser wie zum Beispiel Merinowolle eignet sich ideal für alles, was besonders angenehm auf der Haut sein soll. Die weiche Wolle ist außerdem ideal für T-Shirts, da sie für eine ideale Belüftung sorgt.

Outdoor Bekleidung ist mit vielen Features ausgestattet, die sie für viele Outdoor Aktivitäten besonders praktisch macht. Trekkinghosen sind zum Beispiel oft mit Verstärkungen an Knien und Hosenboden ausgestattet, die dafür sorgen, dass die Hose noch robuster ist. Aber nicht nur fürs Wandern, auch fürs Radfahren, Klettern oder Skifahren finden sich viele besondere Produkte, die mit ihren Träger mit ihrem Design unterstützen.

Vor allem Regenjacken sind echte High Tech Produkte, denn spezielle Membranen sorgen dafür, dass man trocken bleibt, es aber trotzdem nicht zu übermäßiger Schweißbildung im Inneren kommt. Windstopper und Gummizüge sorgen außerdem für das leibliche Wohl. Im Winter sind warme Daunenjacken die richtige Wahl, aber auch Übergangsjacken können dank praktischer Reißverschlüsse mit speziellen Fleecejacken ausgestattet werden, die auch wiederum einzeln getragen werden können.

Schließlich gibt es noch Outdoor Bekleidung, die genauso aussieht, wie normale Alltagskleidung. Allerdings ist sie deutlich robuster und haltbarer, als Kleidung aus dem normalen Modehaus. So sorgt Outdoor Bekleidung dafür, dass man sich nicht nur bei sportlichen Aktivitäten, sondern auch von Tag zu Tag besonders wohl in seiner Garderobe fühlt.