Jeanstrends 2011

Sie ist ein unverzichtbares Basic in jedem Kleiderschrank, die Jeans. Längst ist sie aus dem Schatten der robusten Arbeitshose fürs Grobe herausgetreten und bestimmt in modischen Variationen, immer neuen Looks, Waschungen, Farben und Schnitten die alltägliche Mode. Auf welche Jeans können wir 2011 auf keinen Fall verzichten?

Pump-Jeans

Jeans mit gesmoktem Beinabschluss, der den gewünschten Pumpeffekt erzielt, sind in der Jeans-Saison 2011 ein wichtiges Thema. Besonders bequem und lässig ist dieser Trend für die Damenmode Jeans. Kombiniert wird er mit maritimen Shirts in frischen Farbtönen und Ringelmustern, mit Wedges und Strandtasche. Pumpjeans sind auch in der kürzeren 3/4 oder Capri-Variante erhältlich, durch den elastischen Beinabschluss kann die Länge und die Stärke des Pumphoseneffekts variiert werden. Außerdem haben viele Modelle auch ein breites gesmoktes Bündchen und sitzen, ähnlich wie die Haremshose, etwas tiefer auf der Hüfte.

Jeggings

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass der Trend zur immer engeren Jeans geht. Waren es über viele Jahre die geraden Jeans, die die Modeszene dominierten, wurden sie von den Skinny Jeans abgelöst. Nach Röhre und beliebter Skinny-Form kommt nun die Jeggings, die hautenge Leggings-Variante der Jeans. Sie ist trendstarker Kombipartner zu Maxishirts und Maxitops, zu kurzen Bandeaux-Kleidern und luftigen Tunikas.

Red is back

Wann war das nochmal? Anfang der 90er Jahre? Rote Jeans waren allgegenwärtig und wie es sich eben für einen guten Trend gehört: irgendwann kommt er sicher zurück! Seien Sie also ruhig mutig und greifen Sie bei der farbenfrohen Schwester der klassischen Bluejeans zu! Die Palette der Rottöne reicht von hummerfarben, über kirschrot, bis hin zu koralle, orangerot und tomatenrot, Hauptsache es leuchtet! Modelle gibt es in allen gängigen Formen und sogar in ausgefallenen Waschungen wie dem 80er Jahre entlehnten Moonwash, das ein wenig „ausgefärbt“ und used erscheint.

Mach´s kurz, Shorts und Co

Passend zum Sommer kommen Jeans in kurzer Form daher. Kurze Shorts und Hotpants aus Denim sind die idealen Begleiter in der aktuellen Sommersaison. Wer diese modische und sexy Variante der Damenjeans schon jetzt oder an kühleren Sommerabenden tragen möchte, kombiniert dazu einfach eine Feinstrumpfhose, gerne auch farbig oder vielleicht im Animal-Print.
Auch die klassische Jeans-Bermuda feiert ihr Comeback und kaschiert mit ihrer figurfreundlichen Länge kleine Pölsterchen. Neu ist bei Bermudas der Used Look mit Rissen und Applikationen, darüber hinaus sind auch Modelle in modischen Waschungen erhältlich.

Denim- Alleskönner in neuen Formen und Accessoires

Ganz neu sind 2011 Overalls aus Denim, sie machen die Damenjeans zum High Fashion-Outfit. Auch Latzkleider haben in der aktuellen Modesaison ein Comeback.
Abgerundet wird der Denim-Look übrigens auch durch Accessoires aus Jeans-Stoff, Schuhe und Taschen gibt es in verschiedenen Jeans-Styles.