Lacoste Polo Hemden

Lacoste Polo Hemden sind der Renner, zu jeder Saison wird jede Farbe den Liebhabern der Lacoste Polos angeboten. Der Renner dieses Jahr im Sommer war das pastellfarbene gestreifte Lacoste Polo. Dieses ist im Sommer 2010 mit ca. 8 verschiedenen Varianten auf den Markt gekommen und war der absolute Verkaufsschlager. Nur woher kommt es, dass viele Menschen auf die Lacoste Polo so abfahren. Die Antwort ist ganz einfach. Lacoste ist eine Marke die seit Jahren Beliebtheit bei den Kunden findet. Lacoste wurde 1933 von André Gillier gegründet, eigens als Tennisdress Anbieter. Das Label Lacoste findet sicherlich auch einen gewissen Stellenwert, einen Stellenwert hinsichtlich Status.

Die Kombination, welche als Outfit den Sommer 2010 getragen wurde, ist einfach wie genial. Weiße Leinenhosen in Kombination mit pastellfarbenen Lacoste Polos, dazu schlichte Flip Flops aus Leder gab dem Outfit eine besondere Frische. Man kann alle fragen, also jeden Konsumenten des Labels Lacoste, das war der Renner Sommer 2010. Wie wird es im kommenden Jahr aussehen? Das Outfit Lacoste 2011? Die Frage stellen sich jetzt schon die Modeschöpfer und haben mit Sicherheit schoneiniges in der Schublade. Der Tipp wird eine Kombination aus weiß und grün sein, so einige Informationen der Szene. Man kann weiterhin gespannt sein auf die Kollektion Lacoste 2011. Vor allem die Farbwahl ist immer ein spannender Prozess bei Lacoste. Bisherige Kreationen darf man als Gewagt aber auch erfolgreich bezeichnen, vor allem was die Farbwahl selbst angeht. So schafft es Lacost zunehmend, eher als konservativ empfundene Farben in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Dies kann natürlich auch schnell mal nach hinten losgehen, wie man bei vereinzelten Kritiken an den Kollektionen hören kann. Echte Lacoste Fans haben sich davon aber noch nie beeindrucken lassen und gehen ihren stylischen Weg.