Lederjacken und Pünktchen sind kein Widerspruch

Einer der vielfältigen Modetrends, die zurzeit aus Amerika zu uns kommen sind schwarze Lederjacken. Abseits der Laufstege fielen auf der New Yorker Modewoche besonders die vielen Lederjacken in allen Formen und Längen auf. Egal ob bei weiblichen oder männlichen Models, die schwarze Lederjacke in den verschiedensten Kombinationen war immer dabei. Wie bereits bei Sex and the City beeinflusst nun aber auch die Serie Gossip Girl die Modetrends. Die Mode wird konservativer. Es werden Blazer, Schottenröcke und elegante Kostüme getragen. Sogar die Perlenkette ist wieder ein beliebtes Accessoire. Dazu passt auch der neue Trend der hochgeschlossenen Puppenkleider. Sie bestechen mit Bubikragen, Rüschen und Knopfleisten. Verschiedene Designer haben bereits ihre Models mit diesen knielangen, klassisch geschnittenen Kleidern über den Laufsteg geschickt. Die schönen, kleinen Bubikragen können im Handel einzeln gekauft werden und so stets ein anderes Kleidungsstück verwandeln. Auch auf Pullovern und T-Shirts wirken die kleinen Kragen keinesfalls bieder.

Punkt für Punkt haben sich die Pünktchen wieder in die Herzen der Designer geschlichen. Diesmal häufig als Riesenpunkte, die Kleider und Accessoires gleichermaßen zieren. Kleider mit Riesenpunkten werden mit Strumpfhosen mit Pünktchen kombiniert und auch die Handtaschen entkommen den Punkten nicht. Bei den Farben besteht scheinbar Einigkeit, denn die Punkte sind bei fast allen Designer klassisch schwarz.

Bisher waren schwarz und weiß die beherrschenden Farben, denen die Designer auch in diesem Jahr treu ergeben dienten. Der Herbst jedoch kombiniert zu dem allgegenwärtigen schwarz nun wieder bunt und zeigt dabei die typischen Herbstfarben in neuer Intensität. Zu hellem Gelb und sattem Rot gesellt sich das im Winter typische Schwarz. Die Designer verführen mit Capes in verschiedenen extravaganten Formen und betonen die Taillen der Damen nun deutlicher. Unter den Capes blitzen durchscheinende Tops aus Chiffon in den Modefarben hervor.

Bei den Herren stehen in diesem Herbst die weiten Stoffhosen im Fokus. Kombiniert mit Strickpullovern und besonders breiten Blazern werden XXL-Hosen aus weichen Wollstoffen und mit gekrempeltem Saum getragen. Viele der Designer kombinieren diesen Trend mit klassischen Bügelfaltenhosen.