Mode von Yves Saint Laurent

Der 1936 in Algerien geborene Yves Saint Laurent war schon sehr früh ein richtiges Talent in Sachen Mode und Schönheit. Dies ist auch heute noch außergewöhnlich. Im Jahre 1961 hat er in Paris sein eigenes Haus in Paris für Mode der Haute Couture eröffnete, hatte er schon im Alter von nur 21 Jahren als jüngster Chef Designer bei Dior gearbeitet. Im Jahre 1964 brachte er seinen ersten Damenduft mit Namen „Y“ auf den Markt. Seine Erfolgsgeschichte dauert bis in die heutige Zeit an. Bis in das Jahr 2002 war er in Paris als Modeschöpfer tätig, sein Stil wirkte wegweisend in der Mode. Besonders der im Jahre 1967 kreierte Hosenanzug für Frauen hat damals für Aufsehen gesorgt. Er hat die Welt der Damenmode sehr mit seinem Stil beeindruckt und Eleganz und Sachlichkeit in seinen Stil gelegt. Sein Schaffenswert wird noch lange bestandhaben für die Modewelt aber auch für Künstler aus allen Richtungen.

Natürlich gibt es auch für den Bereich der Herrenmode exklusive Teile aus dem Hause Yves Saint Laurent. Neben edlen Schuhen und Parfüm ist dies in der Männerwelt ein gerne gesehenes Label, das eine gewisse Eleganz und edles Design vereint. Alle Teile aus dem Hause Laurent tragen das Signet mit dem goldenen Y als Erkennungszeichen. Weitere Kreationen aus dem Hause sind im Bereich Damen und Herren für Sonnenbrillen, Taschen und Schuhe zu finden. Das Zeichen YSL ist überall zu finden und beweist einen guten Geschmack des Trägers oder der Trägerin. Die Produkte des Labels sind vorwiegend in edlen Boutiquen und firmeneigenen Geschäften erhältlich. Dort findet man die große Kollektion des Designers. Parfüm und Schmuck, Schuhe und Taschen sind ebenfalls im Handel zu finden, durch die erlesenen und edlen Materialien sind sie nur in einigen besonderen Läden zu finden. Auch der Kosmetikmarkt wurde durch YSL Produkte erobert. In führenden Drogerien kann man alles aus der Kollektion kaufen.