Sommerfarben der Mode in 2011

Auch der Sommer im Jahr 2011 erfreut uns wieder mit neuen Trends und modischen Stylings. Absolut angesagt ist diesen Sommer die edle Farbe Gold. Egal ob gekreppt, geknüpft, gewebt oder drapiert, solange in Gold kann diesen Sommer eigentlich alles getragen werden. Besonders gern gesehen sind auch weiche Federn, lustige Fransen oder golden glänzende Plättchen. Diesen Sommer wird es also ganz besonders festlich, besonders Mutige können auch am ganzen Körper Gold tragen. Mögen Sie es lieber dezent, können Sie Ihr Outfit mit goldenen Accessoires aufpeppen.

Neben der glänzenden Farbe Gold, können im Sommer 2011 natürlich auch andere Farben getragen werden. Mit schlichter Eleganz setzt sich die Farbe Weiß diesen Sommer gekonnt in Szene, getragen werden geradlinige Designs und romantische Spitze. Trendfarben kommen und gehen. So ist es auch öfters der Fall, dass alte Trends wieder lebendig werden. Genauso verhält es sich mit Royal Blau, das schon im Sommer 2008 ein absoluter Hingucker war. Blazer, Blusen und Hosenanzüge in Royal Blau sorgen für einen wahrhaft königlichen Auftritt. Gern gesehen sind auch gezielt gesetzte blaue Farbakzente oder sommerliche Kleidchen, Schwarze Accessoires setzen Ihr blaues Outfit besonderes gut in Szene.

Knallige Farben waren schon in der 60er Jahre Mode absolut IN, der bunte Look ist auch diesen Sommer wieder angesagt. Die Sommertrends 2011 bringen Farbe in den Alltag und schaffen schillernde Paradiesvögel. Colorblocking heißt das Zauberwort, verschiedene Farben können von Ihnen beliebig miteinander kombiniert werden. Besonders beliebt ist ein knalliges Orange, sinnliches Türkis oder weibliches Violett. Kombiniert man drei verschiedene Farben miteinander, ist eine Basis in Form von einer schwarzen Hose oder von einem Rock empfehlenswert. Ist diese erst einmal geschaffen, sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Farbtupfer in Gelb oder Rosa sind schöne Akzente, komplett farbige Outfits sollten nur aus zwei verschiedenen Farben bestehen.

Diesen Sommer können Sie auch gerne den Klassiker Schwarz tragen, Haut wird dabei aber eher wenig gezeigt. Im Trend liegen eher geschlossene Outfits, getreu dem Motto“ Manchmal ist weniger eben doch mehr.“ Im recht farbenfrohen Sommer 2011 ist ein schwarzes Outfit eine gute Alternative, zudem schaffen schwarze Kleidungsstücke eine gute Basis zum kombinieren von fröhlichen Farben.