Taschentrends 2012

Nicht nur unsere Klamotten und Schuhe unterliegen verschiedenen Trends, sondern auch unsere Taschen. Jede Saison sind neue Modelle und Farben angesagt, so auch natürlich im Frühling und Sommer 2012.

Mini-Mes

Sehr angesagt sind dieses Jahr s.g. „Mini-Mes“. Mini-Mes sind winzige Täschchen, die großen Taschen nachahmt sind. Anders als die Clutch, haben die kleinen Taschen Henkel, an denen sie getragen werden können. Meistens haben die Mini-Mes klassische Taschenformen als Vorbild. Die Mini-Mes gibt es in jeder Farbe und Form, so dass es sowohl elegante als auch lässige Modelle gibt und so für jeden etwas dabei ist. Nach wie vor „in“ ist außerdem die Clutch, die perfekt zum Abendkleid passt.

Geschenk-Päckchen und Henkeltaschen

Die Designer schickten Ihre Models dieses Jahr mit zerknüllten Taschen auf den Laufsteg, die mit Bändern umgeben waren. Diese Taschen-Modelle ähneln Geschenken sehr. Die Optik kommt entweder durch eine raffinierte Faltung (Karl Lagerfeld) oder durch Schoppunge mithilfe von Ketten und Ösen (Giorgio Armani) zustande. Voll im Trend liegen Sie außerdem mit Taschen, die nur einen kurzen Griff haben. Diese werden keinesfalls unter den Arm geklemmt, sondern direkt in der Hand getragen oder am Henkel gepackt.

Farben und Materialien

Die Farben und Materialien wirken 2012 durchweg elegant: Weiß, Crème, Beige, Naturell oder Karamell farbiges Leder finden sich vor allem im Frühjahr in den Geschäften. Wer es etwas knalliger möchte, darf auch Rot- und Orangetöne, sowie Indigoblau setzen. Schwarz sieht man diese Saison eher weniger, aber natürlich darf es abends und zu eleganten Veranstaltungen weiterhin getragen werden.

Auch Schlangenmuster finden sich im Sommer und Frühling auf den Taschen sehr oft wieder. Die Größe der Taschen variiert 2012 von mittelgroß bis sehr klein, sehr große Taschen finden sich eher weniger. Bei Limango-Outlet finden Sie außerdem Mandarina Duck Taschen zu günstigen Preisen. Diese Taschen sind dieses Jahr total in.