Warme Mode im Winter

Wer sich im Winter warm halten möchte, dabei aber dennoch gut aussehen, hat verschiedene Möglichkeiten sich sein Outfit entweder um die passenden Accessoires zu ergänzen oder auf versteckte Kleidung zu setzen. Wenn die Temperaturen in den negativen Bereich jenseits der Null schreiten, sollte die Übergangsjacke in jedem Fall bei Seite gelegt und durch einen warmen Mantel ersetzt werden. Große und teils klobig wirkende Mäntel, in Verbindung mit Schälen und Tüchern liegen im Winter nicht nur im Trend, sondern sorgen auch dafür dass der Hals und Körper warm bleibt. Dass Legs & Fashion sich kein Fremdwort sein müssen, beweisen modische Jeans, die im Winter bei kalten Temperaturen durch lange Unterhosen ergänzt werden können. Strumpfhosen und lange Unterwäsche sorgen nicht nur dafür dass die Beine gut durchblutet werden, sondern weisen eisigen Wind ab. Generell herrschen im Winter eher kalte Farben, also grau, schwarz oder braun vor, dennoch können vor allem die Damen auch aus dem Raster fallen, indem beispielsweise Schuhe, Mäntel oder ein Schal in knalligen Farben getragen wird.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind auch im Winter schier unbegrenzt, auch weil eine Vielzahl der Accessoires, vor allem natürlich Schal, Handschuhe und Mütze, den Körper noch zusätzlich wärmen und somit auch einen praktischen Nutzen erfüllen. Sich modisch im Winter zu kleiden ist also eher eine Frage der Kreativität. Stilbewusste Männer und Frauen profitieren zudem von einem Outfit mit mehreren Schichten. Wer sich im Winter warm halten und dennoch stilbewusst durch eisige Temperaturen schreiten möchte, sollte darauf achten seine Kleidung in mehreren Schichten zu tragen, statt lediglich in einer Schicht. Shirts, Hemden, Blusen in Kombination mit einem Pullover und einer Übergangsjacke, darüber ein Mantel und die nötigen Winteraccessoires sehen gut aus und halten warm. Entgegen Outfits die lediglich aus Mantel und einem Pullover bestehen, wirkt ein mehrschichtiges Outfit wesentlich kälteabweisender, was sich vor allem bei eisigem Wind bezahlt macht.

Modisch besonders angesagt sind diesen Winter, abgesehen von großen Mänteln und den passenden Tüchern und Schals, auch Ohrenschützer. Diese vermeiden nicht nur Entzündungen in den Ohren, sondern können perfekt kombiniert zum Outfit oder in ausgefallenen Formen und Farben als ein echter Blickfang wirken. Modisch aussehende Ohrenschützer sind oftmals schon für wenig Geld zu haben und können noch jedes Outfit aufhellen.